Schutz personenbezogener Daten

Wir betrachten den Schutz personenbezogener Daten als einen wichtigen und unverzichtbaren Bestandteil unserer Systeme und Prozesse. Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr (nachstehend auch „DSGVO“ genannt) und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), legen wir folgende Erklärung vor.

Verantwortlicher

FG Forrest, a.s., mit Sitz in Pernerova 635/57, Praha 8 – Karlín, PLZ: 186 00
IdNr.: 25290568
Die Gesellschaft ist eingetragen im Handelsregister geführt am Stadtgericht in Prag, Abteilung B Einlageblatt 6941.

(nachstehend „Verantwortlicher“ genannt)

Kontaktdaten des Verantwortlichen

E-Mail: fg@fg.cz
Postanschrift: Pernerova 635/57, Praha 8 – Karlín, PLZ: 186 00
Verweise auf die einzelnen Anträge gemäß DSGVO stehen weiter unten im Teil „Welche Rechte haben Sie...“ zur Verfügung.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Angebot von Waren oder Dienstleistungen aufgrund von erteilter Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) der DSGVO.

Verzeichnis personenbezogener Daten

Folgende personenbezogene Daten können mit Ihrer Einwilligung für das Angebot von Waren oder Dienstleistungen, für Stellenangebote in unserer Firma oder zur Übermittlung von Nachrichten verarbeitet werden:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Gesellschaft
  • Funktion

Die Bereitstellung personenbezogener Daten stellt keine rechtliche oder vertragliche Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages dar. Personenbezogene Daten werden auf freiwilliger Basis mit Ihrer Einwilligung bereitgestellt, und Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt kein Profiling aufgrund einer automatisierten Verarbeitung. Die Verarbeitung kann jedoch manuell oder ggf. automatisiert erfolgen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb der EU übermittelt.

Die Dauer, über welche Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt werden

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer von 10 Jahren aufbewahrt, sofern in der nachstehenden Einwilligung nichts anderes angegeben ist.

Weitere Auftragsverarbeiter personenbezogener Daten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten kann auch eigene Auftragsverarbeiter einsetzen, mit denen er einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen hat. Derzeit kann der Verantwortliche folgende Auftragsverarbeiter einsetzen:

  • Clever Monitor s.r.o. (zur Übermittlung von Newslettern)
  • EkonSys s.r.o. (für die Verarbeitung von Anfragen und die Erfassung von Stellenbewerbern)

Quellen der personenbezogenen Daten

Der Verantwortliche erhebt die personenbezogenen Daten über das Anfrageformular, den E-Mail-Newsletter sowie über das Bewerberformular beim Verantwortlichen. Personenbezogene Daten können auch aus anderen als den oben genannten Quellen erhoben werden, insbesondere durch geschäftliche Aktivitäten des Personals des Verantwortlichen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich mit der Einwilligung der betroffenen Person erhoben.

Verarbeitung der über das Anfrageformular erhobenen personenbezogenen Daten

Mit dem Absenden des Anfrageformulars stimmen Sie zu, dass unser Unternehmen Sie kontaktieren kann, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Diese Einwilligung wird für einen Zeitraum von 5 Jahren nach Absendedatum des Anfrageformulars erteilt und kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Einwilligung können Sie über das Formular zur Einwilligungsverwaltung ändern oder widerrufen. Wählen Sie in der Übersicht das richtige Formular aus.

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Gesellschaft
  • Funktion

Verarbeitung personenbezogener Daten aus dem Formular „Senden Sie uns Ihren Lebenslauf“

Mit dem Absenden des Formulars „Senden Sie uns Ihren Lebenslauf“ stimmen Sie zu, dass Sie von unserem Unternehmen kontaktiert und über unser Stellenangebot informiert werden können. Diese Einwilligung wird für einen Zeitraum von 5 Jahren nach Absendedatum des Formulars erteilt und kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Einwilligung können Sie über das Formular zur Einwilligungsverwaltung ändern oder widerrufen. Wählen Sie in der Übersicht das richtige Formular aus.

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Verarbeitung personenbezogener Daten aus dem Formular „Newsletter-Anmeldung“

Mit dem Absenden des Formulars „Newsletter“ stimmen Sie zu, dass Sie von unserem Unternehmen kontaktiert und über unsere Produkte und Dienstleistungen, ggf. weitere Neuigkeiten in dem Unternehmen des Verantwortlichen per E-Mail informiert werden können. Diese Einwilligung wird für eine Dauer von 10 Jahren erteilt und kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Einwilligung können Sie einfach über den Link „Newsletter-Abmeldung“, den Sie am Ende jeder E-Mail mit Newsletter finden, widerrufen. Ihre Einwilligung können Sie über das Formular zur Einwilligungsverwaltung ändern oder widerrufen. Wählen Sie in der Übersicht das richtige Formular aus.

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden:

  • E-Mail-Adresse

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

Das Recht, die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen

Sie können Ihre zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke eines Angebots von Waren oder Dienstleistungen jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über das entsprechende Antragsformular, ggf. per E-Mail oder schriftlich an die Postanschrift des Verantwortlichen erfolgen.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Information und Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen ob betreffende personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Mit diesem Antragsformular können Sie Auskunft und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten anfordern.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Die Löschung kann jedoch aus rechtlichen Gründen verweigert werden, sofern wir die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages benötigen, die Aufbewahrung gesetzlich vorgeschrieben ist oder berechtigte Interessen des Verantwortlichen vorliegen.

Mit diesem Antragsformular können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern.

Recht auf Berichtigung von ungenauen oder unvollständigen personenbezogenen Daten

Mit diesem Antragsformular können Sie von dem Verantwortlichen eine Berichtigung, ggf. eine Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern.

Recht auf eine Einschränkung der Verarbeitung

Mit diesem Antragsformular können Sie von dem Verantwortlichen eine Einschränkung der Verarbeitung personenbezogenen Daten anfordern.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem Format zu erhalten, das eine weitere automatisierte Verarbeitung ermöglicht. Mit diesem Antragsformular können Sie die Datei mit Ihren personenbezogenen Daten anfordern.

zum Hauptangebot zurückkehren